Black Marking für die Medizintechnik

Pinzette, Nierenschale oder OP-Besteck: Mit der Ultrakurzpuls-Technologie beschriften, kennzeichnen und gravieren wir Ihre medizinischen Komponenten und Teile. Die Kennzeichnungen sind kontrastreich und dauerhaft beständig gegen Korrosion.

Die Mikrobeschriftung erzeugt feinste Grafiken, Seriennummern oder Datamatrix-Codes im μm-Bereich. Die Markierungen sind selbst nach unzähligen Reinigungs- und Passivierungszyklen noch problemlos lesbar.

Die ultrakurzen Pulse des Lasers eignen sich ideal zum Markieren der Unique Device Identification (UDI), wie sie seit 2016 für Medizinprodukte in der EU vorgeschrieben sind.

Ideal für

  • UDI-Code & Data-Matrix-Codes
  • Serien- und Artikelnummern
  • kleinste, filigrane Grafiken
  • Mikrobeschriftungen

Black Marking – Vorteile

  • Korrosionsbeständig beschriften
  • Tiefschwarz, Blickwinkelunabhängig, dauerhaft lesbar
  • Ohne mechanische Beanspruchung
  • Kein Wärmeeintrag ins Material
  • Kennzeichnung UDI-konform (Unique Device Identification)

Was Ihnen HAILTEC als Zulieferer garantiert: 

  • Sichere Prozesse
  • Liefertreue
  • Dokumentation
  • Chargenrückverfolgbarkeit
  • Medizintechnik Norm 13485

So funktioniert Black Marking

Was viele nicht wissen: Die Schwärzung beim Lasermarkieren entsteht nicht durch eine Anlassbeschriftung mit Oxidschicht. Sie basiert vielmehr auf einem optischen Effekt, hervorgerufen durch die im Werkstoff erzeugte Mikrostruktur.

Anwendungsbeispiele: Kennzeichnung mit normgerechter UDI-Datamatrix; Beschriftungen und Markierungen mit Logo, Seriennummer, Grafiken, Barcode, Schriftzeichen, QR-Code, Data-Matrix-Code, fortlaufender Seriennummer etc.

Nutzen Sie die Vorteile des Black Marking für Ihre Produkte – wir freuen uns auf Ihre Anfrage!